Laatzen: Ab Freitag: Impfstelle im Leine-Center

Bürger können auch Booster-Impfungen vornehmen lassen

Wer sich gegen Corona impfen lassen will oder seinen Impfschutz per Booster-Impfung auffrischen möchte, kann dies ab nächsten Freitag (12. November)im Leine-Center erledigen. Die Stadt Laatzen und die Region Hannover richten eine stationäre Impfstelle im Einkaufszentrum ein, die bis zum20. Dezember von Montag bis Freitag geöffnet sein soll.

Angeboten werden die Impfungen im Erdgeschoss des Center-Altbaus gegenüber dem Reformhaus. Die Stadt hatte in dem leer stehenden Ladenlokal bereits im August und September ihre Briefwahlstelle eingerichtet. In der vorvergangenen Woche war zudem das mobile Impfteam der Region einen Tag vor Ort.

"Das Angebot richtet sich an alle Bürger, die eine Erstimpfung haben möchten, eine Zweitimpfung vornehmen möchten oder wenn sie sich für eine Booster-Impfung interessieren", sagt Laatzens Stadtsprecherin Anke Weisbrich. Die Booster-Impfung könne nach Rücksprache mit dem Hausarzt erfolgen, es werde aber auch eine Beratungv or Ort angeboten. Beim Start des Angebots am Freitag, 12. November, ist die Impfstelle von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Danach können Impfwillige von Montag bis Freitag jeweils von 10 bis16 Uhr kommen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Insgesamt sollen in der Region Hannover vier Impfstellen wie in Laatzen in der nächsten Woche eröffnen. Die weiteren Angebote sind in Neustadt, Springe und Burgdorf geplant.